25.04.18: Podiumsdiskussion zu Faschismus, Nationalismus, dem Widerstand in Rojava und den antifaschistischen Kämpfen in Deutschland

Hinweis auf eine von anderen organisierte wichtige Veranstaltung:

Die Entwicklung von faschistischen Strukturen nimmt von Tag zu Tag rapide zu. Ein Beispiel hierfür liefern uns die sogenannten „Merkel muss weg“-Demonstrationen, die seit Wochen jeden Montag in Hamburg stattfinden. Selbsternannte „Wutbürger“ und bekannte gewalttätige Nazis kommen zusammen, um ihrem nationalistischen Gedankengut freien Lauf zulassen.

Parallel dazu findet seit dem 20. Januar der Angriffskrieg des faschistischen türkischen Regimes gegen die selbstverwaltete Region Rojava (Nordsyrien) und insbesondere gegen die kurdische Identität statt. Die Gesellschaft in Rojava organisiert sich auf der Grundlage von drei Säulen (Geschlechterbefreiung, Ökologie und Basisdemokratie) und beweist, dass eine Alternative zum kapitalistischen Patriarchat möglich ist. Der Angriff auf Rojava ist daher ein Angriff, der sich gegen alle emanzipatorischen Kräfte weltweit richtet.

25.04.18: Podiumsdiskussion zu Faschismus, Nationalismus, dem Widerstand in Rojava und den antifaschistischen Kämpfen in Deutschland weiterlesen

Sonntag, 4.3., 14:00h | Demonstration gegen das Treffen türkischer FaschistInnen in Hamburg

Am 04.03.2018 findet ein „Kulturfest“ von türkischen NationalistInnen und FaschistInnen im Class Hotel auf der Veddel statt. Das Fest versucht nach außen den Schein einer kulturellen Veranstaltung zu geben, jedoch verbirgt sich hinter der Veranstaltung die ADÜTDF (Föderation Türkischer Demokratischer Idealistenverbände Europas), welche direkt mit der türkischen Partei MHP verbunden ist. Die MHP ist eine ultranationalistische Partei deren Anhänger die faschistischen Grauen Wölfe sind. Sie sind bekannt dafür Anschläge und Morde gegen Menschen kurdischer Herkunft zu begehen und rufen zu einem Genozid an der kurdischen Bevölkerung auf. Gleichzeitig sind sie eng mit dem türkischen Geheimdienst verbunden und stehen mit ihrer faschistischen Ideologie noch weiter Rechts als die AKP.
Sonntag, 4.3., 14:00h | Demonstration gegen das Treffen türkischer FaschistInnen in Hamburg weiterlesen

Graue Wölfe Veranstaltung am 4.März – türkische Faschist*innen in Hamburg

Die Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealistenvereine in Deutschland e.V. (auf türkisch: Almanya demokratik ülkücü türk derrekleri federasyonu – ADÜTDF) veranstaltet am *4. März 2018* von *15 bis 22 Uhr* ein Kultur und Landes Festival im *Class Hotel* (Schlinckstraße 1) auf der Veddel.
Graue Wölfe Veranstaltung am 4.März – türkische Faschist*innen in Hamburg weiterlesen