Zeki und die Solidarität, weitere Prozesstermine


Der Prozess hat seinen 8. Verhandlungstag erreicht, und bis jetzt waren immer Menschen in Solidarität dabei. Das soll gerne so bleiben, denn weitere Termine wurden vereinbart:

Prozesstermine:

vergangen:
1. Tag: Freitag, 17.02.17, 09:00h, Saal 237 /1.Stock
2. Tagx: Freitag, 24.02.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
3. Tag: Mittwoch, 01.03.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
4. Tag: Donnerstag, 02.03.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock

5. Tag: Donnerstag, 09.03.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
6. Tag: Freitag, 10.03.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
7. Tag: Donnerstag, 16.03.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
8. Tag: Freitag, 17.03.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock


aktuell:
9. Tag: Donnerstag, 23.03.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
10. Tag: Freitag, 24.03.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
11. Tag: Dienstag, 11.04.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
12. Tag: Mittwoch, 12.04.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
13. Tag: Montag, 24.04.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock

neu:
14. Tag: Dienstag, 25.04.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
15. Tag: Freitag, 28.04.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
16. Tag: Donnerstag, 04.05.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
17. Tag: Freitag, 05.05.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
18. Tag: Freitag, 12.05.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
19. Tag: Montag, 15.05.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
20. Tag: Freitag, 19.05.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
21. Tag: Montag, 22.05.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
22. Tag: Montag, 29.05.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock
23. Tag: Dienstag, 30.05.17, 09:00h, Saal 288 /1.Stock

Ort: OLG Hamburg, Sievekingplatz 3, 20355 Hamburg

Kommt zum Prozess, lasst eure Handys zuhause und teilt den Tag in Solidarität mit Zeki und den Anwält*innen!

Kurzer Hinweis zu Prozessbesuchen:

Der Zugang ist grundsätzlich OHNE Personalienfeststellung möglich, d.h. so anonym wie ein Behördenbesuch.
Weil dies ein 129er Prozess ist, gibt es nicht nur 1 Sicherheitskontrolle am Eingang, sondern auch noch eine vor dem Saalbereich im 1.Stock, den Gang runter. D.h. nach dem Eingang den Gürtel nicht gleich wieder einfädeln …
Dabei sind alle Sachen zuhause zu lassen, die auch am Flughafen abgenommen würden, Ausnahme: Flüssigkeiten etc.
Es werden jedoch keine Glasflaschen oder jegliche Mikro-Elektronik-Geräte durchgelassen, d.h. Handy, Foto, Laptop, sogar Dioden-Fahrrad-Lampen (!). Die können aber am Eingang gegen Nummer abgegeben werden.
Im Besucher*innen-Raum ist Platz für bestimmt 30 Leute, die Veranstaltung wird über Lautsprecher übertragen.

Solikomitee gegründet

Wir versuchen lokal eine Prozessbegleitung zu organisieren. Dabei geht es nicht um eine Reduzierung des Strafmaßes durch Öffentlichkeitsarbeit – wir machen das für uns und für Zeki. Denn politische Prozesse sind Teil unserer Biografie, ein Teil unseres Kampfes. Zeki ist kein Opfer sondern aktiver Teil dieses politischen Prozesses.

Zur Orga:
Um die Termine halbwegs zu koordinieren, haben wir einen Dudle eingerichtet. Es gibt dort immer 2 Zeiten ( 9:00h und 13:00h), was für vormittags und nachmittags stehen soll, damit klar ist, ob jemand den ganzen oder nur halben Tag dort sein kann.

https://dudle.inf.tu-dresden.de/prozess_zeki/

Bitte tragt euch NICHT mit euren (Phantasie-/Kampf-)Namen dort ein, sondern einfach mit Zahlen (egal welche, keine doppelt). Diese Zahl mailt bitte an tkhh[auf]aktivix.org, damit ihr “akkreditiert” seid für die Prozessbeobachtung und wir wissen, wer einen Bericht liefern könnte. Unser PGP-Schlüssel liegt auf dem MIT-PGP-Server oder unter Kontakt hier.

Es ist relativ wichtig, dass möglichst immer ein paar Zeilen zum Prozesstag verfasst werden, keine Analysen oder haargenaue Beschreibungen. Das wäre zwar schön, aber nicht realistisch. Vielleicht gibt es den einen oder die andere, die das trotzdem machen, vielleicht auch zusammen.

Es soll auch auf der Straße und vor dem Knast wieder etwas lebhafter gegen diesen Prozess protestiert und viel Solidarität durch die Mauern geschickt werden.
Deshalb haben wir ein Solikomitee gegründet, das für euch offen ist und sich demnächst, am Mittwoch, 29.03. um 19:00 Uhr in der GWA St.Pauli/Hein-Köllisch-Platz trifft.
Bitte meldet euch zurück, wenn ihr Interesse habt.
Desweiteren ist auch am Samstag, den 01.04. eine Soli-Kundgebung vor dem Knast in der Holstenglacis angedacht. Wir besprechen das beim Treffen und laden dann nocheinmal konkret ein. Achtet auf
Ankündigungen.

Solidarität. Kraft und Liebe.

TKHH