15. Prozesstag gegen Zeki Eroğlu, 12.05.17

Heute wurde – für alle überraschend – dem Antrag der Verteidigung auf Anhörung eines Traumatherapeuten stattgegeben, möglicherweise, weil dieser auch gerade im Saal anwesend war.

Der Traumaexperte Dr. Brune bekundete, dass traumatische Kriegserlebnisse aus der Großelterngeneration häufig bis in die Enkelgeneration hineinwirken, die Traumata quasi übertragen würden – obwohl sich die enkel dessen gar nicht mehr bewusst seien. Dieses sei nicht zwingend, sondern im Einzelfall festzustellen.

Der Rest des Verhandlungstages verlief wie immer …

Dokumente des 15. Prozesstages:

Antrag der Verteidigung, Zeuge Traumatherapeut Dr. Brune: BE3785-Hanseatisches Oberlandesgericht-2017000012